WM2014 60 Liegen Junioren Christoph Kaulich – Deutschland (GER) Einzel- und Mannschaftsweltmeister beides mit Weltrekord

Christoph Kaulich
Christoph Kaulich (Archivfoto)
wm 2014 Junioren 60 liegend Nittel - Kaulich - Link
Gold Team => Nittel – Kaulich – Link

Christoph Kaulich
=> eine Disziplin, zwei Weltmeistertitel, drei Weltrekorde ..
Die Weltmeisterschaften in Granada bringen für den deutschen Verband eine nicht zu erwartende Flut an Medaillen.  Mannschaftsweltrekord (1856,6 Ringe) und Weltmeistertitels in der KK 60 Schuss Liegend Disziplin für die deutschen Junioren Christoph Kaulich, André Link, Mario Nittel . Die französischen Junioren holten Teamsilber vor dem Team (RUS)
In der Qualifikation haute Christoph Kaulich so richtig einen raus und markierte mit 629,3 Ringen auch im Einzel einen neuen Weltrekord. Klar, dass er damit auch die Qualifikation für das Finale schaffte 🙂
Mit gebührendem Abstand  auf Christoph Kaulich und klarem Vorsprung auf die nachfolgenden Finalisten, zog Alexis Raynaud (FRA) als Zweiter ins Finale ein.  Auch im Finale bestätgtie sich dieser Leistungsunterschied der beiden Führenden der Qualifikation. Sie machten die Entscheidung um Einzelgold und Silber unter sich aus. An Spannung nicht zu überbieten, hatten Sie nach dem letzen Schuss des Finales beide je 207,6 Ringe auf dem Konto, was neuen Junioren Final Weltrekord bedeutet. Ein Shootoff musste die Entscheidung um den Titel Bringen. 10,7  Kaulich – 10,3 Raynaud und das Glück war für den Deutschen perfekt.
Bronze gewann Marcin MAJKA (Polen) vor André Link (GER).

Nachfolgend die Ergebnisübersichten

weiterlesenWM2014 60 Liegen Junioren Christoph Kaulich – Deutschland (GER) Einzel- und Mannschaftsweltmeister beides mit Weltrekord

WM 2014 Luftgewehr deutsche Juniorinnen Sieg mit Weltrekordergebnis – Sarah Hornung (SUI) Einzelgold

wm 2014 Juniorinnen Kreutzer - Gschwandtner - Baehnisch => Weltmeisterinnen Luftgewehr  10612657_10204059231632770_3204739650080693789_n
Nina – Selina – Charleen Gold und Weltrekord
TEams Silber Juniorinnen Iran 2014 WM Granada erhalten von Fatemeh KARAMZADEH _ji-450-300
Islamic Republic of Iran  KHEDMATI , Najmeh – KARAMZADEH Fatemeh — NAGILOO Solmaz

Der Luftgewehr Wettbewerb bei den Juniorinnen war immens spannend.
Erst holen die deutschen Mädels (Selina Gschwandtner – Nina-Laura Kreutzer . Charleen Baehnisch) Team-Gold mit neuem Weltrekord. 1246,5 (alt 1241,2).
Mannschaftssilber ging an die jungen Damen der Islamic Republic of Iran von denen zwei Sportlerinnen das Finale erreicht haben,  Mannschafts-Bronze wanderte in die Schweiz.
Dann zogen Selina Gschwandtner und Nina-Laura Kreutzer noch in das Finale ein. Nina fand etwas zu spät ihren Rhythmus und belegte Rang Sechs. (121,9). Selina Gschwandtner hielt es sehr spannend bis zum  18. Schuss dann durfte sie sich mit der Bronzemedaille verabschieden.

Es blieb Sarah Hornung (SUI) und Martina Ziviani (ITA) die Ehre mit den letzten beiden Schüssen um den Titel zu Kämpfen. Es herrschte Spannung vom Allerfeinsten und  mit der geringstmöglichen Differenz von einem Zehntel  holte Sarah Hornung mit 207,2 den Sieg für  die Schweiz.
Martina Ziviani war mit ihrer Leistung  von 207,1 und der Silbermedaille für Italien ebenfalls sehr glücklich.  Sarah und Martina sind nur zwei/drei Zehntel am Finalweltrekord vorbeigeschrammt.

Kommentar von Nina-Laura Kreutzer kurz nach dem Wettkampf.
“Wir sind grad ziemlich zerstreut! Ich kann nur sagen:  wow wow wow, ich hab echt feuchte Augen bekommen, als wir Weltmeister geworden sind! Ähnlich ging es Selina auch über ihren dritten Platz und unsere Freude ist mega riesig ….

Anmerkung Shootingfan:  Ich kann es verstehen …

Nachfolgend die Ergebnisse

weiterlesenWM 2014 Luftgewehr deutsche Juniorinnen Sieg mit Weltrekordergebnis – Sarah Hornung (SUI) Einzelgold

WM 2014 KK 3×20 deutsches Damenteam Sieg mit Weltrekordergebnis – Beate Gauß auch im Einzel Weltmeisterin

Beate Gauß (Archivfoto)In der für  die Teamwertung entscheidenden Elimination pulverisierte die deutschen Damen den 4 Jahre alten Weltrekord der Chinesinnen um 10 Ringe und wurden Mannschaftsweltmeister. Die neue Bestmarke wurde erzielt von Beate Gauß 587, Barbara Engleder 582, Eva Rösken 581.
In der folgenden Qualifikationsrunde für die Einzelwertung, steigerten sich die drei Damen (B. Engleder 584, E. Rösken 583) nochmals,. Hier war der Level insgesamt so angezogen, das vom deutschen Team ausschließlich Beate Gauß (Archivfoto) mit der Topleistung von 590 Ringen ins Finale einziehen konnte.  Es war ihr Wettkampf und mit einem Finale von 456,6 holte sich die Deutsche Einzelgold und den Weltmeistertitel.
Ihr folgten Snjezana PEJCIC (Serbien) (SILBER mit  455,1) und Malin WESTERHEIM (Norwegen) (BRONZE mit 444,7). Die Norwegerin konnte mit einem Zehntel Differenz Petra Zublasing (die LG Siegerin) auf Platz Vier halten.

P.S. Wäre heute Teamwertung , hätten die Damen den Weltrekord nochmal um 7 Ringe gesteigert (aber heute war ja “nur” Einzelwertung.  🙂

Nachfolgend die Ergebnisübersichten

weiterlesenWM 2014 KK 3×20 deutsches Damenteam Sieg mit Weltrekordergebnis – Beate Gauß auch im Einzel Weltmeisterin

WM 2014 Luftgewehr Damen – Einzeltitel Petra Zublasing (ITA) – Mannschaftstitel an Deutschland

Für den deutschen Schießsport war heute ein guter Tag- oder ?!?      Genau zum Saisonhöhepunkt schaffte die Mannschaft ( Barbara Engleder, Lisa Müller,  Sonja Pfeilschifter)  ein absolut ausgeglichenes Ergebnis, das mit dem Mannschaftsweltmeistertitel belohnt wurde. Da ist es auch sicherlich zu verschmerzen, dass die drei Dame ganz knapp, mit einem Zehntel, am Weltrekord  vorbeigeschrammt … weiterlesenWM 2014 Luftgewehr Damen – Einzeltitel Petra Zublasing (ITA) – Mannschaftstitel an Deutschland

WM 2014 Luftgewehr Herren – Haoran Yang (China) – ein Junior dominiert die Herrenkonkurrenz

Was ich im Laufe der letzten Monate andeutete ,setzte sich bei der Weltmeisterschaft Fort. Der 18-jährige Junior Haoran Yang (CHINA) zeigte den Herren in der Luftgewehr Konkurrenz wo der Hammer hängt
Die Qualifikationsrunde schloss er mit neuem Juniorenweltrekord ab (632.1) Dabei hatte er 2,4 Ringe Vorsprung auf den nächstplatzierten Schützen. Auch im Finale dokumentierte Haoran Yang Nervenstärke und holte mit 1.9 Ringen Vorsprung den Weltmeistertitel vor dem Weltranglistenersten, Nazar Louginets (RUS)(Silber), und Bronze sicherte sich Vitali BUBNOVICH (BLR).
Nazar und Yang ewrden nach der WM wohl die Plätze in der Weltrangliste tauschen.
Alle drei Teammitglieder Chinas qualifizierten sich für das Finale, somit ist es auch keine Überraschung, dass das Mannschaftsgold mit Weltrekord ebenfalls an das Reich der Mitte ging. Teamsilber ging an Russland und Bronze an die Weisrussiche Mannschaft u
Das deutsche Team landete  auf Rang Sieben.  Julian Justus lag bis zum 50. Schuss auf Finalkurs, aber ein 9,4 brachte JJ scheinbar aus dem Konzept. Die folgende Schlussserie 102,8 ließ den Finaltraum platzen. Alexander Thomas wird mit dem Ergebnis 620.9 bei seinem ersten Großereignis in der Herrenklasse zufrieden sein. Michael Janker steuerte nahezu gleichauf mit 620.1 zum Mannschaftsergebnis bei.
nachfolgend die Ergebnisse =>

weiterlesenWM 2014 Luftgewehr Herren – Haoran Yang (China) – ein Junior dominiert die Herrenkonkurrenz