Verbesserungsvorschläge an info@shootingfan.com

Deutscher MEISTER ELSEN 2017 – Eichenlaub Saltendorf 2 – 3 Hubertus Elsen LIVEBLOG Luftgewehrfinale

Deutscher Meister 2017 Hubertus Elsen

Mein Team der SSV Elsen gewinnt mit 3 : 2 gegen Eichenlaub Saltendorf und verteidigt vor heimischen Publikum den Titel. Es  war wirklich ein grandioses Match,  dass  Dank zehn tollen Sportlern aus dem Norden und Süden ultraspannend war.

Nadine Schüller Siegpunkt für Elsen

Seht mir die Pause nach.
Mein Teams der SSV Elsen gewinnt mit 3 : 2 gegen Eichenlaub Saltendorf und verteidigt vor heimischen Publikum den Titel.

Eichenlaub Saltendorf 2 : 3 Hubertus Elsen
1 SCHMIRL, Alexander 396 100 100 98 98
0 JUSTUS, Julian 395 99 99 100 97
1 SIMON, Julia 397 99 99 100 99
0 HELLENBRAND, Peter 396 99 99 100 98
0 BRUNNER, Claudia 392 98 98 98 98
1 SCHÜLLER, Nadine 393 99 99 99 96
0 MOSER, Benjamin 393 99 100 97 97
1 PALBERG, Denise 397 100 99 98 100
0 HELGERT, Julia 385 98 97 96 94
1 KLEINMANNS, Amelie 388 96 98 98 96

14.43

Pos. 4 Denise PAlberg macht mit 397 Ringen den zweiten Einzelpunkt für Elsen

 14.42

Die Whrscheinlichkeiten für Elsen Steigen

 14.40

Pos. % Amelie Kleinmanns (ELSEN) macht den ersten Einzelpunkt für Elsen. §85:388.

 14.39

Pos.4 Benjamin Moser (Saltendorf) ein 393er Ergebnis. Denise Palberg  (ELSEN)  hat bei verbleibenden 4 Schuss 3 Ringe Vorsprung.

 14.37

Pos. 3 Julia Brunner (Saltendorf) beendet mit 392 und einer 9 im letzen Schuss denWettkampf. Nadine Schüller (ELSEN)  hat noch 5 Schuss vor sich und 3 Neuner darf sie sich zum Shootoff erlauben. Muss sie aber nicht…..

 14.35

Petr Hellenbrand (ELSEN) an Pos.2 396 Ringe.    Julia Simon hat noch 15 Schuss und darf sich lediglich 2 Neuner zum Shootoff erlauben!! Das nennt man Druck.

 14.33

Selbst nach zweidrittel des Wettkampfes schwankt die Führung zwischen den Teams

 14.32

Pos. 1 JulianJustus 395 Ringe für SSV Elsen … zu der Zeit muss Alexander Schmirl noch 15 Schuss absolvieren und darf sich zum Shootoff nur 3 Neuner erlauben.

 14.30

Pos.1 im Paarlauf Neuner

 14.29

der Moderator spricht von Gelbsucht  … die Hallenbesucher wissen was er meint

 14.27

Pos. 2  Peter Hellenbrand 30=298

 14.27

in den vorderen Positionen ist ein Level … da kann jede Neun „das Verderben“ bedeuten

 14.24

bei allen Schützen eine Prognose von 390 oder höher !!!!!

 14.23

2. neuner in Folge, lässt den Einzelpunkt an Pos.5 Richtung Elsen drehen

 14.21

Pos. 5 Zeitgleich 195 für Julia Helgert (Saltendorf) und 194 Amelie Kleinmanns (Elsen)

 14.19

es ist einfach schön anzusehen,  wie die Sportler bisher mit dem Druck umgehen können

 14.18

Was für für ein Niveau

 14.16

Pos. 1  Julian Justus schnell 2 x 99. aber Gegner Schmirl bisher 13 x 10

 14.16

die Hochrechnungen sind noch sehr schwankend. aktuell 3:2 für Saltendorf

 14.14

gelbe Pünktlein leuchten … es ist nach der ersten Serie SEHR ausgeglichen.

 14.13

Alwxander Schmirl (Saltendorf) 100 Ringe zum Start an Pos.1

 14.12

Pos.5  Julia Helgert mit sauberen 98, äöhrend Amelie Kleinmanns 96 für Elsen liefert

 14.11

Pos. 4 Denise Palber (Elsen) 100er Start … Gegner Benjamin  Moser (Saltendorf) zeitgleich 99.

 14.07

Die ganz frühe Startphase ein zarter Hauch positiver für Saltendorf.

 14.05

Zum Start: Neuner und Zehner im Wechsel bei beiden Teams

 14.02

Der erste Wettkampfschuss eine FETTE 10,0 für Julian Justus (Elsen)

 14.02

START

 13.55


Einflug in letzter Minute … der junge Papa aus den Niederlanden … Peter Hellenbrand für Elsen

 13.43

Es ist angerichtet … der Countdown läuft

 13.24

ick freu mir

 13.22

Ein Finale das in dieser Konstellation nicht zu erwarten war.

Schreibe einen Kommentar