Verbesserungsvorschläge an info@shootingfan.com

Westfalenligafinale 2014 in Altenbeken Luftpistole – Hengsbach – Almer wird Meister – Luftgewehrentscheidung vertagt (Protest)

Spannender konnte die Entscheidung um die Westfalenmeisterschaft Luftpistole  kaum sein. Vor dem Finale lagen  lagen Hengsbach / Almer punktgleich mit Neuenbeken an der Tabellenspitze.
Während aber Neuenbeken mit  2:3 gegen Raesfeld den kürzeren zog und somit Vizemeister wurde, setzten sich die Pistoleros  
aus Hengsbach und Almer nach zwei gewonnenen Stechschüssen mit 4 : 1   gegen Dringenberg durch. Der Lohn war der Meistertitel  für die Saison 2013/2014.
Raesfeld II holte Bronze. Nach dem Wettkampf hatte es den Anschein, dass die Neuenbekener Schützen durchaus zufrieden mit dem zweiten Platz waren.
——————————————————-
Auch bei den Luftgewehrschützen war die Ausgangslage vor dem letzen Wettampf mehr als spannend. Die beiden führenden Mannschaften (SV Kamen und SV Deiringsen) trennte lediglich ein Einzelpunkt!
Leider trafen die Mannschaften beim Showdown nicht direkt aufeinander.

Gastgeber Altenbeken wollte sich vor heimischen Publikum keine Blöße geben, aber Tabellenführer SV Kamen zeigt schnell, welchen Verlauf der Wettkampf nehmen sollte.

Auch Deiringsen ließ sich von Kloster Epe nicht aufhalten. mit 4:1 bezog Deiringsen klar Stellung, doch dies reihte nicht, denn SV Kamen hatte zuvor den sack zu gemacht!

Der SV Kamen hat nach dem letzen Wettkampf die alleinige Tabellenführung.
Die MEISTERSCHAFT ist aber NOCH NICHT GEKLÄRT.
Aufgrund verschiedener Proteste und Einsprüche gegen Wettkämpfe des BSV Buer Bülse, kann es  – je nach Entscheidung der Sportkommisson – zu einer Änderung an der Tabellenspitze kommen.

Hier gehts zum frei zugänglichen Fotoalbum.

 Hier gehts zum Facebookalbum

Schreibe einen Kommentar