Olympia 2008 Luftgewehr – Gold für Katerina Emmons

Katerina Emmons – SG Coburg

Foto: Hermi – www.shootingfan.com

LG-Damen Goldmedaille für Katerina Emmons

Mit der Egalisierung des Weltrekords im Vorkampf und einem Finale von 103,50Ringen holt sich Katerina Emmons (Tschechische Republik) die olympische Goldmedaille im Luftgewehrschiessen der Damen.

Ljubow Galkina (Russland) und Snjezana Pejcic (Kroatien) schnappten sich ebenfalls mit Top-Ergebnissen Edelmetall.
 

Olympiamedaillen Luftgewehr Damen 2008

Name Finale Gesamt
1 Emmons (WR 2) 400 10,6 10,7 9,7 10,9 10,2 10,4 10,6 10,3 10,2 9,9 103,5 503,5
2 Galkina (WR5) 399 10,7 10,3 9,5 10,2 10,1 10,7 10,3 10,6 10,7 10 103,1 502,1
3 Pejcic (WR37) 399 10,6 10,5 10,6 10 10,5 9,8 10,3 9,70 9,8 10,1 101,9 500,9

WR=Weltrangliste (Stand 09.08.2008 des ISSF)

Finalteilnehmer Luftgewehr Damen Olympia 2008

Platzierung Name Ringe
1. Katerina Emmons (Tschechische Republik) 503,5 Ringe
2. Liubow Galkina (Russland) 502,1 Ringe
3. Snjezana Pejcic (Kroatien) 500,9 Ringe
4. Jamie Beyerle 499,8 Ringe
5. Li Du 499,6 Ringe
6. Olga Dowgun 498,1 Ringe
7. Marie Laure Gigon 497,3 Ringe
8. Sylwia Bogacka 495,7 Ringe

Wenn schon keine deutsche Schützin ins Finale gekommen ist, so waren mit Katerina Emmons (Coburg), Ljubow Galkina (früher Affalterbach) , Jamie Beyerle (Prittlbach) und Sylwia Bogacka (Nordstemmen) vier aktive, bzw. ehemalige Bundesligaschützen unter den letzten Acht.

Schreibe einen Kommentar